Teichbeschreibung


Mein Koiteich 

Länge: 12m, Breite: 6m, Tiefe: 1,7m

Inhalt: ca. 120.000 Liter

Folienteich

Standort: Szakony, Ungarn

Er wurde 1999 als Schwimmbiotop geplant und wurde auch so angelegt.

Teichbau 1999

ein Bild

ein Bild

Fertiger Teich 1999

ein Bild

An den Teich ist noch ein kleiner Teich (ca. 4m2 und 60cm tief) angebunden, der durch einen Durchgang mit dem großen Teich verbunden ist. Über diesen Durchgang führt eine kleine Brücke. Aus dem kleinen Teich wird der Bachlauf gespeist, dadurch wird die Wirkung eines Skimmers erreicht, denn durch die Strömung sammelt sich der Oberflächenschmutz und ist dort leicht abzuschöpfen.

 Brücke

ein Bild

ein Bild

Bachlauf

ein Bild

ein Bild

Da mein Teich leider keinen Bodenablauf hat, bin ich gezwungen, zum Reinigen, das gesamte Wasser abzupumpen und die Koi umzusetzen.

Das ist zwar sehr aufwendig und die Reinigung dauert ca. 12 Stunden. Weitere 16 Stunden dauert es bis mein Teich wieder befüllt ist. Dann dauert es nochmals zwischen 2 und 4 Tagen bis sich das Wasser wieder soweit erwärmt hat, das die Koi wieder in ihr Reich dürfen.

Teich nach der Reinigung

ein Bild

Ausweichquartier

ein Bild

Mir wurde von verschiedenen Koifreunden vorgeworfen, dass meine Koi keinen gesunden Lebensraum hätten, da sie im eigenen Urin schwimmen würden, da ich nur einen kleinen Filter habe, der lediglich dazu dient, dass gröbere Schmutzpartikel vor dem Einleiten in den Bachlauf herausgefiltert werden. Aber ich habe bemerkt und natürlich auch geprüft, dass mein Teich sich durch die vielen Pflanzen, wie ein Biotop selbst regeneriert und auf natürlichem Wege reinigt. Die Wasserwerte sind immer im grünen Bereich. Auch hatte ich keinerlei Ausfälle, weder im Sommer, noch in den langen, sehr kalten Wintern und ich kann meinen Koi ansehen, wie wohl sie sich fühlen und sie zeigen es mir auch, indem sie sehr rasch wachsen und sich verbessern. Sicherlich liegt dies auch daran, dass sie zu jeder Jahreszeit, außer dem Futter, dass ich ihnen füttere, immer das passende natürliche Futter im Teich finden und das ist halt noch immer das Beste. Beim überprüfen des Wassers im Frühjahr habe ich festgestellt, dass sich sehr viel Plankton im Wasser befindet und was kann es Besseres für meine Lieblinge geben. Und so hat sich mein Teich in sieben Jahren entwickelt

Teich im Sommer 2006

ein Bild

 

Meine Koi sind deshalb richtige

"""NATURBURSCHEN"""

UHRZEIT
 
Werbung
 
DATUM
 
KALENDER
 
Seitentitel
AKTUALISIERUNG
 
19. Februar 2011
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
 
Haftungsausschluss
 
118998 Besucher (189200 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=